TeamSpeak3 als Client einrichten


Nachdem Ihr den TeamSpeak 3 Client für Euer Betriebssystem von der Download-Seite heruntergeladen habt, könnt Ihr mit der Installation beginnen. Dazu öffnet Ihr das Setup-Programm des TeamSpeak 3 Client und erhaltet folgenden Bildschirm:



Drückt "Next", "I Agree", immer weiter "Next" und am Schluß "Install". Das Installationsprogramm vom TeamSpeak 3 Client ist jetzt noch auf englisch, aber !keine Panik!, das Programm wird nachher in deutsch starten. Drückt "Close", um die Installation zu beenden.

Nun könnt Ihr den Client starten und erhaltet folgendes Fenster:



Sieht natürlich ein klein bisschen anders aus als der "alte" TeamSpeak 2 Client, ist aber trotzdem sehr leicht zu bedienen.

Mit dem TeamSpeak 3 Client ist es genauso einfach, eine Verbindung zu einem TS-Server herzustellen wie bei der Vorgängerversion. Klickt dazu oben im Menü auf "Verbindungen" und dann auf "Verbinden" (alternativ funktioniert auch die Tastenkombination Strg+S).



Gebt nun im Adressfeld die IP-Adresse, bzw. den DNS-Namen des gewünschten TeamSpeak Servers ein. Der Port dürfte Standard sein und muss im Normalfall nicht verändert werden. Gebt unten noch Euren Nicknamen ein und rechts daneben evtl. das Server-Passwort, wenn der TS-Server eines benötigt.

Wenn Ihr darunter auf "Mehr" drückt, habt Ihr noch die Möglichkeit, ein paar weitere Einstellungen vorzunehmen (meistens aber nicht notwendig). Klickt also nun auf "Verbinden".

Nach der Verbindung sieht der Bildschirm so aus:



Eigentlich genauso wie Ihr es vom TS2 Client her kennt. Links seht Ihr die einzelnen Räume mit den Benutzern, rechts ein paar Informationen über den gerade verwendeten TeamSpeak 3 Server und unten Statusmeldungen, bzw. Chatnachrichten.

Wenn Ihr oben im Menü auf "Favoriten" und dann wieder auf "Favoriten" drückt, könnt Ihr eine Liste Eurer Lieblings-TeamSpeak-Server verwalten. Gebt dazu jeweils die notwendingen Daten der Server ein.

Unter dem Menüpunkt "Einstellungen" und "Optionen" erhaltet Ihr eine Fülle von Möglichkeiten, um Euren TeamSpeak 3 Client einzurichten, vom Design über Download-Einstellungen, bis hin zu Soundeinstellungen und Hotkeys (Kurztasten).




Geht einmal auf "Aufnahme", um die Mikrofon- bzw. Headseteinstellungen vorzunehmen. Ihr habt wieder die Möglichkeit, eine Taste zuzuweisen, die Ihr erst gedrückt halten müsst, damit andere Euch hören. Dies ist nützlich, wenn Ihr nur ein Mikrophon besitzt.

Wenn Ihr ein HeadSet habt, solltet Ihr den Optionspunkt "Sprachaktivierung" drücken und dann darunter den Knopf "Sprache testen". Jetzt solltet Ihr in normaler Chatlautstärke in Euer HeadSet sprechen, damit die optimale Lautstärke gespeichert werden kann. Wenn Ihr nachher mit Euren Freunden in einem Channel quatscht, wird Euer Mikro jedesmal aktiv wenn Ihr diese Grenze erreicht, bzw. überschreitet.

So, das soll es mit den wichtigsten Einstellungen gewesen sein, weitere Tipps und Einstellungsmöglichkeiten erhaltet Ihr links unter dem Menüpunkt "Tipps&Tricks".


Viel Spaß!



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus