TeamSpeak 3 - Server-Update Howto


1- Einleitung

Die TeamSpeak-3-Serversoftware wird regelmäßig aktualisiert. Zu den Updates gehören wichtige Fehlerbeseitigungen, Füllen von Sicherheitslöchern und neue Features; daher solltet Ihr versuchen, Euren TeamSpeak 3 Server stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

2- Wie führe ich ein Upgrade eines TeamSpeak-3-Servers durch?

Im Grunde genommen ist das Updaten eines Servers sehr einfach. Ladet Euch einfach die letzte TS3-Serverversion von der offiziellen Download-Seite herunter und überschreibt alle bisherigen Dateien Eurer Installation mit den Daten aus der neuen Version.

Beispiel für Windows 32-bit:

  • Startet Euren Webbrowser und geht auf die Seite http://www.teamspeak.com/?page=downloads
  • Entpackt die heruntergeladene Zip-Datei "teamspeak3-server_win32-<VERSION>.zip" in ein Verzeichnis Eurer Wahl
  • Beendet Eure aktuell laufende TeamSpeak-3-Serverinstanz
  • Kopiert alle Dateien des neu erstellten Verzeichnisses "teamspeak3-server_win32" in Euer bisheriges TS3-Server-Installationsverzeichnis
  • Startet Eure TeamSpeak-3-Serverinstanz
  • Benutzt den TS3-Client, um Euch mit einem laufenden Virtuellen Server Eures TS3-Servers zu verbinden und klickt auf den Servernamen, um Euch zu vergewissern, dass das Update erfolgreich verlaufen ist

3- Wie kann ich sichergehen, dass mein Rechtesystem korrekt übernommen wird?

Seit der Serverversion 3.0.0-beta22 gibt es ein Recht namens "i_group_auto_update_type". Immer, wenn das Rechtesystem aktualisiert wird, versucht der Server automatisch, die neuen Rechte Euren vorhandenen Gruppen zuzuweisen.

Wenn Ihr überprüfen möchtet, ob Euer Rechtesystem automatisch aktualisiert wurde, dann öffnet einfach die letzte Server-Logdatei und sucht nach einem Eintrag wie diesem:

2010-10-26 13:37:00.123456|INFO |SQL | | updated permissions to version <VERSION>

Bei frischen Installationen sind bereits die korrekten Werte für dieses Recht eingetragen. Sollte Eure Datenbank auf einer älteren Version basieren, ist es äußerst wichtig, dass Ihr das Recht sowohl Eurer Template- als auch Euren normalen Servergruppen auf allen Virtuellen Servern zuweist.

4- Ich benutze dieselbe Datenbank für mehrere TS3-Serverinstanzen. Gibt es etwas, das ich vor einem Update beachten sollte?

Ja. Die Datenbank enthält eine Tabelle names "instance_properties", die alle Einstellungen für jede Serverinstanz speichert. Seit der TS3-Serverversion 3.0.0-beta30 enthält diese Tabelle eine zusätzliche Spalte namens "string_id". Der Wert dieser Spalte steht für die machine_id der vorhandenen Virtuellen Server, die mit der Serverinstanz in Verbindung stehen.

Wenn Ihr Eure TS3-Serverinstanzen updatet, ist es wichtig, dass Ihr jede Instanz einzeln nacheinander startet, damit die Rechteeinstellungen aller Virtueller Server korrekt aktualisiert werden. Wartet bitte, bis der Startprozess des Servers beendet ist und stellt sicher, dass alles wie erwartet funktioniert, bevor Ihr die nächste Serverinstanz startet.



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus