TeamSpeak 3 Server - Snapshot Hilfskripte


Was sind Snapshots?

Snapshots dienen dazu, ein Abbild der Einstellungen eines Virtuellen Servers in TS3 zu erstellen. Diese Abbilder enthalten alle Rechte, Benutzer, Channels und Server-Einstellungen. Lediglich die Dateien, die evtl. auf den TS3-Server hochgeladen wurden, sind nicht enthalten (da diese zu viel Platz beanspruchen könnten).

Snapshots sind nützlich als Backups oder wenn Ihr Euren bereits gut eingerichteten TeamSpeak-Server woanders hin transferieren wollt. Außerdem können sie auch als Beispiel-Einrichtung dienen, die importiert und den eigenen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden können.


Snapshot-Hilfskripte

Das Server-Query hat zwei Befehle, serversnapshotcreate and serversnapshotdeploy, die benutzt werden können, um ein Snapshot zu erhalten und einzusetzen. Das Problem ist, dass Ihr das, was serversnapshotcreate als Ausgabe liefert (normalerweise ziemlich lang), dem Befehl serversnapshotdeploy als Parameter mitgeben müsst.

Um diesen Vorgang zu vereinfachen, gibt es zwei Bash-Skripte (für Linux). Das Skript "pullsnapshot.sh" ruft einen Snapshot vom angegeben TS3-Server ab, z.B. so:

./pullsnapshot.sh serveradmin 123213123ggadsa213 voice.teamspeak-systems.de 10011 public_server_snapshot.txt 1

Die ersten drei Parameter (Benutzername, Passwort und Host) sind Pflicht, die letzten drei optional. Die allgemeine Form des Befehls lautet:

./pullsnapshot.sh benutzername passwort host [query_port=10011] [output_file=snapshot.txt] [virtual server ID=1]

Das Skript putsnapshot.sh funktioniert ziemlich ähnlich, die Aufrufform ist dieselbe, nur, dass diesmal die Datei mit dem Snapshot als Eingabe dient ("INPUT_FILE").


Download:

pullsnapshot.sh
putsnapshot.sh



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus