TeamSpeak 3 Server - Port Forwarding


Hier erfolgt eine kurze Erklärung über Port Forwarding eines TeamSpeak 3 Servers, für diejenigen, bei denen Benutzer Probleme haben sollten, sich mit einem Server zu verbinden.

Zunächst müsst Ihr wissen, welche Ports TS3 verwendet. Die Standardports sind dabei folgende:

Port für Sprachübertragungen: 9987
Port für Datenübertragungen: 30033
Port für ServerQuery-Anfragen: 10011


(Der nächste Abschnitt gilt nur für Windows-Benutzer)

Als nächstes müsst Ihr die IP des TeamSpeak 3 Servers herausfinden. Geht ins Startmenü und drückt auf "Ausführen". Gebt jetzt "cmd" ein und drückt Enter, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Gebt nun im neuen Fenster "ipconfig" ein und sucht nach der IPv4-Adresse (siehe Foto unten). Dies ist Eure LAN IP-Adresse. Ihr werdet die Ports zu dieser Adresse weiterleiten. Jede Person auf Eurem persönlichen Netzwerk braucht diese IP-Adresse, um sich mit Eurem TS3-Server zu verbinden.


(Gilt von nun an für alle Betriebssysteme:)

Geht nun auf die Seite http://www.whatismyip.com/, um Eure externe IP-Adresse herauszufinden (also Eure IP-Adresse innerhalb des gesamten Internets). Die vierstellige IP-Adresse seht Ihr dann auch gleich ganz groß in der Mitte der Seite. Gebt diese Adresse Euren Freunden, damit sie sich mit Eurem TeamSpeak-3-Server verbinden können.

Geht nun zur Seite http://portforward.com/, und wählt links die Marke und das Modell Eures Routers aus. Wählt auf der nachfolgenden Seite "TeamSpeak 3 Server" aus (weiter unten bei "T"). Folgt nun den Anweisungen, die auf der Seite für Euer Router-Modell beschrieben sind. Beachtet bitte, dass einige Router eine Port-Reichweite verlangen und nicht nur einen einzelnen Port; ein Beispiel wäre die Reichweite 9986 - 9988, um den Port 9987 zu öffnen.

Wenn Ihr den Anweisungen korrekt gefolgt seid, werden nun Eure Ports durch Eure Firewall weitergeleitet und Eure Freunde außerhalb Eures LANs sollten sich nun mit Eurem TeamSpeak-3-Server ohne Probleme verbinden können.



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus