TeamSpeak 3 Server -- Benutzer- und Gruppenrechte ändern


Das Rechtesystem des TeamSpeak 3 Servers ist sehr vielseitig und erlaubt, das System sehr fein zu konfigurieren. Beim Rechtesystem geht es darum, welcher Benutzer, bzw. welche Gruppe, bestimmte Aktionen ausführen darf oder nicht.

Wenn Ihr Euch zum ersten Mal mit einem TeamSpeak 3 Server verbindet, werdet Ihr feststellen, dass Ihr keinerlei Rechte oder Befugnisse habt, es sei denn, der Administrator hat für Standardbenutzer etwas anderes eingestellt.

Wenn Ihr also keine Rechte habt, müsst Ihr Euch ein sogenanntes Token vom Server Master besorgen. Das Token könnt Ihr dann benutzen, indem Ihr oben im Hauptmenü Eures TeamSpeak 3 Clients auf 'Rechte' und dann 'Token benutzen' drückt. Gebt dort nun das Token ein.

Klickt jetzt im Hauptmenü auf 'Rechte', um einen Überblick über die verschiedenen Rechtemöglichkeiten zu erhalten:

Klickt nun auf 'Server Gruppen', und ein neues Fenster erscheint. Dieses Fenster ist dreigeteilt: auf der linken Seite stehen die Gruppen. Die Zahl in Klammern bezeichnet die jeweilige Gruppen-ID. Durch die drei unteren Knöpfe könnt Ihr Gruppen hinzufügen, entfernen oder umbenennen.

Im mittleren Teil des Fensters stehen die verschiedenen Rechte. Hier könnt Ihr nun für die links ausgewählte Gruppe die Rechteeinstellungen in den verschiedenen Bereichen vornehmen, also z.B. ob sie neue Channels (Räume) erstellen dürfen, oder Daten übertragen dürfen, usw.

Im rechten Teil des Fensters stehen schließlich die einzelnen Benutzer, die zur aktuell ausgewählten Gruppe gehören. Die Nummer neben den Benutzern stellt ihre jeweilige ID dar.

Rechte hinzufügen oder löschen

Um nach bestimmten Rechten zu suchen, könnt Ihr im mittleren Feld bei 'Filter' z.B. einmal 'kick' eingeben. Nun erhaltet Ihr eine Liste derjenigen Rechte, die mit kicken zu tun haben.

Wenn Ihr jetzt die Gruppe "Guest" aktiviert, werdet Ihr merken, dass diese Gruppe nicht das Recht hat, zu kicken. Um der Gruppe dieses Recht nun zu geben, klickt mit der rechten Maustaste auf 'Client kick power' und anschließend auf 'Recht hinzufügen'.

Wenn eine Gruppe bereits bestimmte Rechte hat, könnt Ihr diese wieder entfernen, indem Ihr wieder mit der rechten Maustaste auf 'Client kick power' und anschließend auf 'Recht entfernen' drückt.

Nachdem Ihr einer Gruppe Rechte hinzugefügt habt, werdet Ihr bemerken, dass mit den Rechten bestimmte Werte verbunden sind.

Daneben steht noch 'Skip', was bedeutet, dass die Rechtevergabe nicht durch andere Gruppen überschrieben wird, in denen sich der Benutzer ebenfalls befindet, die die selben Rechte, aber andere Werte besitzen. Das 'Negate'-Feld schließlich kann bei Aktivierung den Benutzer daran hindern, das entsprechende Recht auszuführen.

Nun habt Ihr eine ungefähre Vorstellung davon, wie das Rechtesystem funktioniert und wie Ihr einzelne Rechte vergeben könnt. Experimentiert ein bisschen damit rum, um zu sehen, was alles möglich ist. Das System ist auf jeden Fall sehr flexibel und kann an alle möglichen Anforderungen angepasst werden!



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 3 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus