TeamSpeak 2 Serverbefehle


Um Eurem TeamSpeak 2 Server Befehle zu übermitteln, könnt Ihr auch eine Telnet-Session aufbauen. Dazu könnt Ihr z.B. das Telnet-Progamm benutzen, das zur Standardausstattung jeder Windows-Version gehört.

Als Port benutzt Ihr den Standardport für TCP-Querys (51234). Öffnet nun die Kommandozeile und gebt folgenden Befehl ein:

telnet localhost 51234

wobei localhost Euren eigenen Rechner kennzeichnet. Sollte der TeamSpeak 2 Server woanders stehen, gebt Ihr stattdessen seine IP-Adresse, bzw. seinen DNS-Namen an. Hier nun die Liste mit den Serverbefehlen:



help {befehl}
Ohne Angabe eines Parameters wird eine Liste mit allen Befehlen angezeigt. Ansonsten kann per Parameter die Hilfe zu einem bestimmten Befehl angezeigt werden.

sl
Zeigt eine Liste mit den Ports aller laufenden Virtuellen Server.

pl
Zeigt alle Spieler an, die sich auf einem Virtuellen Server befinden. Die Ausgabe ist sehr detalliert, unter anderem werden die ID des Spielers, die ID des Channels des Spielers, sein Ping, usw. angezeigt.

cl
Zeigt alle Channels (Räume) eines Virtuellen Servers an.

ver
Zeigt die Versionsnummer des TeamSpeak 2 Servers an.

gi
Zeigt allgemeine Informationen über den Server an.

sel [serverport]
Wählt einen Virtuellen Server aus, indem seine Portnummer angegeben wird.

si
Zeigt ausführliche Informationen über den aktuell ausgewählten Virtuellen Server an.

msg [text]
Sendet eine Nachricht an alle Benutzer, die sich auf dem aktuell ausgewählten Virtuellen Server befinden. Der Text (falls länger als ein Wort) braucht nicht in Anführungszeichen gesetzt werden.

msg [benutzer_id] [text]
Sendet eine Nachricht nur an einen bestimmten Benutzer, der sich auf demselben Server befindet wie Ihr.

msgall [text]
Sende eine Textnachricht an alle Benutzer dieser Serverinstanz (egal auf welchem Virtuellen Server sie sich befinden).

login [benutzername] [passwort]
Hier könnt Ihr Euch mit Euren Zugangsdaten bei einem TS2-Server anmelden.

slogin [benutzername] [passwort]
Hier könnt Ihr Euch als Superadmin bei einem TS2-Server anmelden.

fc [teil_des_namens]
Findet alle Channels auf dem ausgewählten Virtuellen Server, deren Namen den im Parameter angegebenen Text enthalten.

ci [channel-ID]
Gibt ausführliche Informationen über den mit channel-ID angegeben Channel aus.

dbci [channel_datenbank-ID]
Gibt Datenbankinformationen über einen Channel aus.

fp [teil_des_namen]
Findet alle Benutzer, die den angegebenen Text als Teil ihres Nicknamen oder Loginnamen enthalten.

dbfp [teil_des_loginnamen]
Findet alle Spieler in der Datenbank, deren Loginnamen den angegebenen Text enthalten.

pi [spieler-ID]
Gibt einige Informationen über den Spieler mit der angegebenen ID aus.

dbpi [datenbank-ID]
Liefert Informationen über einen Spieler, der in der Datenbank enthalten ist.

sppriv [spieler-ID] [eigenschaft] [wert]
Dieser Befehl setzt bestimmte Eigenschaften eines Spielers auf den angegebenen Wert.

kick [spieler-ID]
Kickt einen Spieler mit der angegebenen ID vom Server.

removeclient [spieler-ID]
Entfernt einen Spieler von einem Server. Im Gegensatz zu kick erfolgt dieser Befehl ohne viel "Krach".

mptc [channel-ID] [spieler-ID]
Verschiebt den angegebenen Spieler in einen anderen Channel.

gapl {server_port}
Gibt den durchschnittlichen Paketverlust des aktuell gewählten Virtuellen Servers (wenn ohne Parameter aufgerufen) oder des Servers, dessen Portnummer mit angegeben wurde.

log {zeilen_anzahl}
Gibt die letzten 30 Zeilen des Serverlogs aus, oder falls mit Parameter aufgerufen, die dort angegebene Anzahl Zeilen.

logfind [text]
Zeigt alle Zeilen im Serverlog an, die den angegebenen Text enthalten.

logmark [text]
Setzt eine Art Markierung im Serverlog, mit der später wieder Einträge gefunden werden können.

dccl
Zeigt eine Liste aller Spieler des aktuell ausgewählten Virtuellen Servers an, sortiert nach den Channeln, in denen sie sich befinden.



Seite 2 >>


Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 2 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus