TeamSpeak 2 Server FAQ


Im Folgenden habe ich eine kurze Liste mit häufig gestellten Fragen zum TeamSpeak 2 Server zusammengestellt.

Welche Ports verwendet der Server?

Der TeamSpeak 2 Server verwendet die folgenden Ports:

8767 UDP, für den Server selbst
(kann in der Datei "server.ini" bei "ServerUDPPort=8767" angepasst werden)
14534 TCP, WebInterface
(kann in der Datei "server.ini" bei "HTTPServer Port=14534" angepasst werden)
51234 TCP, TCPQuery port
(kann in der Datei "server.ini" bei "TCPQueryPort=51234" angepasst werden)

Um den Server auch mit einer Firewall, NAT, Masq zum Laufen zu bringen, müsst Ihr nur den Serverport öffnen/weiterleiten (im obengenannten Fall: 8767 UDP).

Ich habe mein Server Admin Passwort verloren

Sowohl das Admin als auch das Super Admin Passwort findet Ihr in der Datei "server.log" im Installationsverzeichnis Eures TeamSpeak 2 Servers. Wenn Ihr Windows benutzt, müsst Ihr den Server erst stoppen, um auf die Datei zugreifen zu können, bei Linux könnt Ihr das Kommando "less" benutzen, um die Datei anzuzeigen.

Wo kann ich allgemeine Einstellungen am TS2-Server vornehmen?

Ihr könnt einige der allgemeinen Einstellungen Eures TeamSpeak 2 Servers in der Datei "server.ini" im Installationsverzeichnis des Servers vornehmen. Schaut dort auf den Abschnitt [Main Config], welcher ungefähr so aussehen sollte:

[Main Config]
ExternalIPDectection=1
HTTPServer Port=14534
HTTPServer Enabled=1
DateTimeFormat=dd-mm-yyyy hh:nn:ss
TCPQueryPort=51234
AllowedClientNameChars=
DisAllowedClientNameChars=()[]{}
BoundToIp1=

ExternalIPDetection ist eine Option, die nur für Windows gültig ist. Wenn Ihr mit der rechten Maustaste in der Windows-Taskleiste auf das TS2-Icon klickt, erscheint ein Popup-Menü mit der Option, Eure IP-Adressen anzeigen zu lassen. Wenn ExternalIPDetection=0 gesetzt ist, wird diese Funktion bei Windows deaktiviert und keine IP-Adressen angezeigt.

Wenn Ihr den Port für das Webinterface Eures TeamSpeak 2 Servers ändern wollt, könnt Ihr die Option HTTPServer Port entsprechend anpassen. Wenn Ihr die Webadmin-Funktion komplett deaktivieren möchtet, dann setzt den Wert für HTTPServer Port auf 0.

DateTimeFormat ist eine Option, die Euch erlaubt, das angezeigte Zeitformat zu ändern. Ebenso kann der Port für TCPQuery geändert werden, indem Ihr die Option TCPQuery port anpasst.

Sollte der Computer, auf dem sich Euer TeamSpeak 2 Server befindet, mehrere IP-Adressen besitzen, dann könnt Ihr die richtige IP-Adresse bei BoundToIP= einstellen. Gebt dort einfach die gewünschte IP-Adresse ein.

Wie kann ich unterbinden, dass mein Server in der öffentlichen Liste aller TeamSpeak 2 Clients erscheint?

Jeder TeamSpeak 2 Benutzer kann in seinem Client eine Liste mit öffentlichen TeamSpeak 2 Server erhalten. Wenn Ihr nicht möchtet, dass Euer Server dort angezeigt wird, müsst Ihr die Datei "server.ini" im Installationsverzeichnis Eures TeamSpeak 2 Servers editieren.

Schaut Euch dort den Abschnitt "Webpost" an, welcher ungefähr wie folgt aussehen sollte:

[WebPost]
AdminEmail=na
ISPLinkURL=na
ISPName=Private
ISPCountryNumber=0
Enabled=1
PostURL=
ListPublic=1
UserAgent=teamspeak

Wenn Ihr nicht möchtet, dass Euer TeamSpeak 2 Server öffentlich angezeigt wird, macht aus der 1 bei "Enabled" eine 0 und speichert die Datei ab.



Zurück zur Kategorie: TeamSpeak 2 Server

Zurück zur Hauptseite








Kommentare
blog comments powered by Disqus